lundi 5 janvier 2009

Og det snør…

Og det snør… Und es schneit… Et il neige…

© icke

Il y avait du reste dans le TAZ du week-end un article sur la neige à Berlin. La journaliste commençait par cette très jolie remarque: les enfants disent "il neige", alors que leurs parents disent "oui, il a neigé". Mais le plus intéressant demeurait cette information selon laquelle la neige est très perturbante pour les aveugles. Subitement, il y a un surplus, un excès de lumière pour eux. "Tout est trop clair", explique Monika Wolgast, responsable de l'Association de défense des Handicapés Visuels de Berlin. Ci-dessous l'article dans sa totalité:

ZU VIEL LICHT

Schnee lässt die Herzen von Kindern höher schlagen. "Es schneit", rufen sie. Die Erwachsenen wiederum sagen zu ihnen: "Es hat geschneit." Ein wenig klingt es, als hätten sie den Schnee über Nacht auf die Dächer und Straßen gezaubert.

Dabei gibt es Leute, die stöhnen auf, sobald Schnee liegt: die Sehbehinderten. Viele von ihnen sind extrem geblendet durch die starke Reflexion des Lichts auf der Schneeoberfläche. Mit dicken Sonnenbrillen und tiefen Schildmützen tasten sich einige von ihnen die Trottoirs entlang, sofern sie es nicht vermeiden können, das Haus zu verlassen. "Die veränderten Lichtverhältnisse bereiten Sehbehinderten große Probleme. Man geht raus und alles ist zu hell", sagt Monika Wolgast vom Bund zur Förderung Sehbehinderter Berlin.

Wer mit dem Blindenstock unterwegs ist, hat durch die veränderte Oberfläche auf den Straßen zusätzliche Probleme. "Durch den Schnee kann ich Unebenheiten im Boden mit dem Stock nicht mehr ertasten", sagt der spät erblindete Jürgen Bünte vom Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin.

Als er noch Sehreste hatte, konnte er Schnee allerdings doch etwas abgewinnen. Denn er war zusätzlich nachtblind. "Wenn Schnee lag, konnte ich nachts sehen. Tags war ich geblendet, aber nacht bin ich mit Freude rausgegangen", sagt Bünte.


2 commentaires:

Eli i det litt nysgjerrige hjørnet! a dit…

Hvem er fotografen?
Du?
Pas mal! Nicht schlecht! Ikke dårlig!

Nysgjerrig hilsen

JB a dit…

Jo, det er jeg som har tatt bildet. Det er utsikten fra arbeidsrommet mitt!